Pfadfinderinnen- und Pfadfinderstufe

Um auf die altersspezifischen Bedürfnisse und Wünsche, aber auch Fähigkeiten möglichst gut eingehen zu können, wird diese Altersstufe in die zwei Phasen unterteilt: Die Jungpfadfinderinnen und Jungpfadfinder sind zehn bis dreizehn Jahre alt, die Pfadfinderinnen und Pfadfinder 13 bis 16 Jahre.

Jungpfadfinderinnen- und Jungpfadfinder

Die Jungpfadfinderinnen und Jungpfadfinder sind zehn bis dreizehn Jahre alt. Die Jugendlichen entwickeln und trainieren ihre Fähigkeiten weiter. Die „kleine Gruppe“ gibt dabei Geborgenheit, erzieht zur Toleranz und trainiert soziales Verhalten. Pfadfinderische Grundtechniken, die in den Gruppenstunden gelernt wurden, können nun auf Fahrten und Lagern angewendet werden.

Quelle: VCP-Altersstufen